Finanzielle Hilfen & Stiftungen

Bitte beachten Sie, dass dies nur einige Möglichkeiten sind. Mehr Informationen zu Stiftungen und/oder finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten sind bei uns erhältlich bzw. bei den jeweiligen Gemeinden oder Landkreisen.

Krebskranke Eltern und ihre Kinder

Angelo-Stiftung

Die Angelo-Stiftung wurde Anfang Juni 2012 mit dem Ziel gegründet, Kinder mit einer Krebserkrankung oder Kinder, deren Eltern oder Familienangehörige an Krebs erkrankt sind, im Landkreis Sigmaringen finanziell und sozial zu unterstützen. Link zur Angelo-Stiftung

Rexrodt von Fircks Stiftung für krebskranke Mütter und ihre Kinder

Hombergerstr. 15
40882 Ratingen
Tel.: 02102 – 528549

Link zur Rexrodt von Fircks Stiftung

Projekt „gemeinsam gesund werden“ der Rexrodt von Fircks Stiftung

Rehabilitation für an Brustkrebs erkrankte Mütter und ihre Kinder
Klinik Ostseedeich
Deichweg 1
23743 Grömitz
Tel.: 04562 – 253405 (Anmeldung und Beratung)

Link zur Klinik Ostseedeich

Link zu “Gemeinsam gesund werden”

Kinderkrebsstiftung Bonn

Kontakt

Tel.: 02 28 – 68 84 6 – 0
Fax: 02 28 – 68 84 6 – 44

Hier geht es zur Website: Deutsche Kinderkrebsstiftung

Förderverein für Krebskranke Kinder Tübingen e.V.

Der Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen e. V. kümmert sich um krebskranke Kinder, deren Eltern, Geschwister und Großeltern. Außerdem unterstützen wir die Universitätskinderklinik Tübingen und die medizinische Forschung.

Link zum Förderverein für Krebskranke Kinder Tübingen e.V.

Herzenssache e.V.

Herzenssache e.V. – das ist die Kinderhilfsaktion von SWR, SR und Sparda-Bank. Wir kümmern uns um Kinder und Jugendliche in Baden-Württemberg, in Rheinland-Pfalz und im Saarland. Schützen, unterstützen und stark machen – das ist unsere Aufgabe. Herzenssache hilft da, wo’s brennt. Mit dem Ziel, dass Kinder und Jugendlichen, die im Südwesten Deutschlands leben, auf Dauer gleiche Chancen haben.

 

Hier geht es zur Website: Herzenssache e.V.

Münch-Olschewski-Stiftung

Aufgrund einer testamentarischen Verfügung wurde 2016 die Münch-Olschewski-Stiftung ins Leben gerufen. Stiftungszweck ist die Unterstützung und Förderung von an Krebs erkrankten sowie behinderten Kindern und Jugendlichen durch Hilfeleistungen jeglicher Art, die geeignet sind, das Leiden der Betroffenen zu lindern, das Wohlbefinden zu steigern bzw. die Lebenssituation zu verbessern.

 

Kontakt: Mail an die Stiftung

Die Waldpiraten

Nach der langen und kräftezehrenden Zeit der Therapie ausspannen und behutsam Kräfte und neuen Mut tanken – seit dem Jahr 2003 gibt es dieses im deutschsprachigen Raum einmalige Angebot für krebskranke Kinder im Waldpiraten-Camp am Rande des Heidelberger Stadtwaldes.

 

Ob Hochseilgarten, Piratennest, ob Sportplatz oder Theaterbühne: Für die Kinder und Jugendlichen, die diese erlebnispädagogische Einrichtung der Deutschen Kinderkrebsstiftung besuchen, ist das Camp ein Ort, wo sie sich nach überstandener Krankheit in ungezwungener Atmosphäre austauschen und Kraft, Mut und Zuversicht für die Rückkehr ins normale Alltagsleben tanken können.

 

Hier geht es zur Website: Waldpiraten-Camp

Radio 7 – Drachenkinder

Die Hilfsbereitschaft im Radio 7 Land kennt rund ums Jahr keine Grenzen: Kinder schlachten ihre Sparschweine, Bürogemeinschaften sammeln beim Betriebsausflug, Vereine verkaufen nicht nur Kaffee und Kuchen, sondern auch Weihnachtsbäume in der Adventszeit, Firmen verzichten auf Kundengeschenke. Im Mittelpunkt stehen kranke, behinderte oder traumatisierte Kinder und Jugendliche aus dem Sendegebiet. Mit über 9 Mio. Euro konnten seit der Gründung im Jahr 2005 bereits mehr als 3.000 Familien und Einrichtungen unterstützt werden.

 

Hier geht es zur Website: Radio 7 – Drachenkinder

Geschwisterzeit

Geschwister von Kindern mit Behinderung oder schwerer Krankheit haben oft das – mitunter berechtigte – Gefühl, zu kurz zu kommen, wenn es um Aufmerksamkeit, Zuwendung und ihre persönlichen Wünsche geht. Sie müssen Rücksicht nehmen auf ihre kranken Geschwister. Das kann sie leicht überfordern.

 

Mit dem Angebot Geschwisterzeit begleiten wir Geschwisterkinder. Sie stehen mit ihren eigenen Wünschen, Empfindungen und Bedürfnissen im Mittelpunkt. Bei gemeinsamen Veranstaltungen mit anderen betroffenen Kindern können sie in Kontakt kommen und Handlungsstrategien für ihren besonderen Alltag entwickeln. Bei kreativen und erlebnispädagogischen Angeboten entdecken sie eigene Stärken und bauen Selbstbewusstsein auf.

 

Hier geht es zur Website: Geschwisterzeit

Downloadbereich für Anträge zur finanziellen Unterstützung

Finanzielle Unterstützung durch den Krebsverband Baden-Württemberg e. V.

Hier finden Sie den Antrag auf finanzielle Unterstützung durch den Krebsverband Baden-Württemberg:

 

Antrag Krebsverband Ba-Wü

Finanzielle Unterstützung durch die Deutsche Krebshilfe

Hier finden Sie den Antrag auf finanzielle Unterstützung durch die Deutsche Krebshilfe

 

Antrag Deutsche Krebshilfe

Weiterführende Links zur finanziellen Unterstützung

Angelo-Stiftung

Die Angelo-Stiftung wurde Anfang Juni 2012 mit dem Ziel gegründet, Kinder mit einer Krebserkrankung oder Kinder, deren Eltern oder Familienangehörige an Krebs erkrankt sind, im Landkreis Sigmaringen finanziell und sozial zu unterstützen. Link zur Angelo-Stiftung

Finanzielle Unterstützung durch die Bayerische Krebsgesellschaft

Die Bayerische Krebsgesellschaft e.V. unterhält einen Härtefonds. Darüber hinaus vermittelt sie Gelder aus anderen Härtefonds, um unverschuldet und aufgrund der Erkrankung in finanzielle Schwierigkeiten geratenen Menschen mit Krebs und deren Familien schnell und unbürokratisch zu helfen.

 

Link zur Website

Einmalige Leistungen durch die Caritas

Die Caritas bietet zur Hilfe einmalige Leistungen an.

 

Dazu gehören:

 

die Erstausstattung einer Wohnung (einschließlich Haushaltsgeräten),

die Erstattung für Bekleidung und die Erstausstattung bei Schwangerschaft und Geburt sowie

die Anschaffung und Reparatur von orthopädischen Schuhen, die Reparaturen von therapeutischen Geräten und Ausrüstungen sowie die Miete von therapeutischen Geräten.

 

Link zur Website

Überblick über Sozialleistungen für Krebspatienten

Der Krebsratgeber gibt auf seiner Seite einen guten Überblick über Sozialleistungen für Krebspatienten

 

Link zur Website

Landesstiftung “Familie in Not”

Die Landesstiftung hilft Familien, die durch ein schwerwiegendes Ereignis in Not geraten sind. Stiftungsleistungen können vor allem beantragt werden von:

 

  • Familien mit mindestens einem kindergeldberechtigendem Kind,
  • Familien mit behinderten Angehörigen,
  • alleinerziehenden Elternteilen und
  • werdenden Müttern.

 

Link zur Website

Heart for Life e.V.

Fordert das Leben Sie derzeit oder auch schon länger extrem heraus? Wissen Sie vielleicht nicht wo Ihnen der Kopf steht? Sehen Sie das Licht am Ende des Tunnels gerade nicht? Sind Sie vielleicht sogar verzweifelt und voller Ängste, wie Sie alles schaffen können?

 

Genau hier sind wir für Sie und Ihr ganz persönliche Herausforderung da. Wir sind ein super engagiertes Team mit ganz unterschiedlichen Talenten, professionellem Hintergrund und „geschult“ vom Leben selbst.

 

Hier geht es zur Website: Heart for Live e.V.